- Autos

Bentley Continental sucht nicht zuletzt nachdem dieser dunklen Rand

 

Luxusmarken wie Rolls-Royce darüber hinaus Bentley sprechen ein ohne Ausnahme jüngeres Zuschauer an. Sie sein Herz an etwas hängen allerdings wiewohl zunehmend kein anmutiges, für ein dunkles PKW. Den Continental gibt es neoterisch Neben… Wie Mulliner Blackline.

Es ist ein klarer Neigung in der Welt dieser Luxusautos. Rolls-Royce bietet seitdem einiger Zeit zweitrangig düstere Autos wohnhaft bei dem Label Black Badge an, mehr noch Bentley macht genauso per den Blackline-Editionen. Das ist dies dunkle Kontinental.

Hochglanz ordnungswidrig
In Teamarbeit durch Mulliner bietet Bentley den Continental wie Blackline an. Bei der Aushändigung wurden sozusagen die Gesamtheit Chromdetails des Exterieurs via hochglänzende schwarze Akzente ersetzt. Mit Ausnahmefall des Flying B an der Nase des Viersitzer übrigens. Kühlergrilleinfassung, Fensterrahmen obendrein Spiegelkappen sind in Belugaschwarz vollzogen. Auch die 22-Aufwand-Räder sind finster, im Kontrast dazu aufzählen die Naben-Logos verschmelzen Chromring.

Im Platz im Innern gibt es vis-à-vis welcher „serienmäßigen“ Mulliner-Herausgabe echt keine Veränderungen. Laut Paps un… Unabdingbar, wie das Interieur jedes Bentleys lässt sich rechtskräftig nachdem den eigenen Wünschen abhalten. Es gibt extrem keine Grenzen.

V8 oder W12
Junge dieser Wursthaut ändert sich im Zusammenhang welcher Mulliner Blackline Edition null. Der Continental GT und dasjenige Cabriolet sind immer noch mit einem 4,0-Liter-V8 oder 6,0-Liter-W12 verfügbar. Der Achtzylinder leistet fein 550 PS, der Zwölfzylinder erreicht mächtige 635 PS.

Wunderbare Kraftquellen, die künftig der Imperfekt zugehörig sein werden. Bentley wird in absehbarer Tempus aufwärts ein vollelektrisches Range verändern. 2025 kommt dasjenige erste vollelektrische Personenkraftwagen ganz Crewe, nichtsdestoweniger fünf Jahre danach ist jedweder neue Bentley via einem solchen Antriebsstrang ausgestattet. Ist dasjenige ein Schwierigkeit zwischen Bentley? „Der Ableben vom Verbrennungsmotor fällt mir gefährlich, denn ich liebe Motoren. Aber es ist. Wir zu tun sein vorwärts schauen überdies un… Zu sentimental sein, was es hätte sein bringen oder welches es war. Was es war, steht unterschwellig in den Geschichtsbüchern: Es war bezaubernd!“, sagte Vorsitzender des Vorstands Adrian Hallmark.

About Tobias Strobl

Read All Posts By Tobias Strobl

Leave a Reply

Your email address will not be published.